StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gasthof

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Di Sep 27, 2011 11:06 pm

Cf: Dorfplatz

Schmunzelnd ging Nathan die Treppe hinauf und drehte sich dabei zu Yui um. "Du meinst, deine Gitarre könnte schon da sein? Dann müsste deine Familie sie kurz nach dir losgeschickt haben, aber wer weiß .. " Er ließ den Satz unausgesprochen im Raum stehen und lächelte sie an. Auch er würde sich freuen, wenn das Instrument bald da sein würde, schließlich hatte er noch vor, sich von dem Mädchen etwas vorspielen zu lassen.
Dass Yui sich kurzzeitig etwas seltsam verhielt, bemerkte er nicht, stattdessen hörte er nur ihre Aussage, es ginge schon wieder los und warf ihr einen fragenden Blick zu. "Was ist los? Etwas nicht in Ordnung?" In ihrem schmalen Gesicht, das von den schönen schwarzen Haaren eingerahmt wurde, suchte er nach einem Anzeichen, ob ihr vielleicht wieder schwindelig wurde, doch er konnte nichts dergleichen feststellen. Während er noch auf eine Antwort wartete, öffnete er ihr mit einer leichten Verbeugung die Tür und bedeutete ihr, einzutreten. "Ladies first .. wir sind wieder 'Daheim', Gnädigste." Mit diesen Worten trat er einen Schritt zurück, damit sie Platz hatte, in ihr Zimmer zu gehen, welches Seth ihnen zugeteilt hatte - die Tatsache, dass sie zu zweit nur ein Zimmer bekommen hatten, fand er schon gar nicht mehr so seltsam wie noch zuvor am Tag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Sep 28, 2011 1:33 am

Yui rollte bloß zum Spaß mit den Augen als Nate wieder zu tat er wäre ein Gentelmen. Mit einem räuspern schritt sie in ihr Zimmer und sie fing an zu schreien. Dies aber nicht vor Angst oder sonstiges sondern an ihrem Bett gelehnt stand eine Schwarzetasche und schon in der Form sah man das es eine Gitarre war. "Sie ist endlich da" neben der schwarzentasche war ebenfalls eine kleiner Tasche angelehnt wo ihre Violine drin war. Gleich rannte sie hin packte die Gitarre aus und klimperte leicht mit einem Handschlag über die Gitarre. Die Gitarre war blau außer am rande da zierte sie ein leichten ton von schwarz. "Schau das ist BlueRose" mit einem fetten grinsen setzte sie sich auf´s Bett sie war so glücklich so sah sie auch aus das ihre Gitarre endlich wieder bei ihr war und sie jetzt endlich wieder spielen konnte. Sie packte die Gitarre aufs Bett nahm die andere etwas kleinere Tasche und holte ihre Violine raus die eine Art von rötlichen braun ton hatte. "Ist sie nicht schön das war die erste Violine
von meinem Bruder und er hat sie mir geschenkt mir"
sie lächelte schwach und schaute diese leicht verträumt an. Mit einem räuspern zückte sie ihr Handy und klimperte da schon eine Sms wo bloß drin stand "Thank you" vorsichtig machte sie das Handy zu.
Mit immer noch einem grinsen lies sie sich leicht nach hinten fallen natürlich so das sie nicht auf ihre Violine oder ihrer Gitarre lag. "Doch noch was Positives" sie hielt sich leicht die Stirn das Gefühl war noch immer da was sie vor dem Gasthof bekommen hatte aber es verließ sie so langsam was sie auch nicht sonderlich störte da sie nicht schon wieder Nate sorgen bereiten wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Sep 28, 2011 3:52 am

Für einen kurzen Moment schellten in Nathans Gehirn die Alarmglocken, denn er vermutete bei Yuis Aufschrei, es befände sich etwas in ihrem Zimmer, was dort nicht hingehörte, doch als er nur noch sah, wie sie ihre Instrumente 'begrüßte', lachte er leicht und folgte ihr ins Zimmer.
"Willkommen in unserem bescheidenen Heim, Blue Rose", meinte er mit einem Grinsen, während er an seiner Zimmergenossin vorbei trat, seinen Mantel über einen Stuhl warf und sich müde auf das Bett fallen ließ. Die Klänge, die Yui ihrer Gitarre entlockte, während sie mit der Hand über die Saiten fuhr, hatten etwas belebendes an sich, obwohl sie ja noch gar nicht richtig spielte.
"Da war deine Familie aber richtig eifrig, was?" Im Schneidersitz setzte der Feuermagier sich auf sein Bett und wiegte den Kopf ein wenig hin und her - sein Hals war vom langen Sitzen in der Höhle etwas steif geworden. "Hat die Violine auch einen Namen?", fragte er weiter und lächelte Yui an, während er mit einer Hand seinen Nacken massierte und wieder den Kopf von links nach rechts beugte.
"Wie wäre es mit einer kleinen Vorstellung? .. Nur wenn du möchtest - wenn nicht, dann von mir aus auch wann anders." Der Rothaarige beeilte sich, den letzten Satz hinzu zu fügen, denn er erinnerte sich noch gut daran, wie nervös sie geworden war, als er sie zuvor gefragt hatte, ob sie ihm etwas vorspielen mochte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Sep 28, 2011 4:24 am

Yui nickte nur stumm und überlegte sich einen Namen für die Violine "Hm ich nenne sie Fire weil mein Bruder immer auf sie gespielt hatte und das auch noch in schnellen takten das man dachte er hätte Feuer am Arm" dies war ihre Begründung für den Namen ihrer Violine. Als Nate dann fragte ob sie mal für ihn spielte nickte sie nur heftig "Na klar kann ich es machen aber ich spiele dir heute bloß auf Fire vor ich muss erst einmal Violine einwenig wieder üben naja gut das letzt mal war vor ehm drei Tagen glaube ich aber das wäre schon ein Skandal bei meinen Eltern" sie rollte leicht mit den Augen das ging ihr nehmlich Tierich auf den Keks.
Damit nahm sie ebenfalls aus der Violinentasche ihren Bogen. Sie räusperte sich kurz "Singen tu ich aber nur immer wen ich Gitarre spiele also ehm hast du pech gehabt und wirst mich heute nicht singen hören"
sie streckte ihm leicht die Zunge raus und schwenkte mit dem Bogen hin und her und überlegte währendbei was sie spielen könnte. "Ich spiele dir mal ein Lied vor was ich gerlernt hatte da war ich grad mal fünf also nicht wundern das ich es einigermaßen gut kann den dies spiel ich schon einwenig länger" sie lächelte ihn schwach an und rieb sich ein wenig die Wange.
Sie nahm die Violine in die Hand nahm diese zwischen ihrer Schulter und Kinn und strich einmal zart mit dem Bogen leicht über die Seiten. "Okey" sie atmete tief ein und leicht wieder aus sie mochte es zwar eigentlich nicht vor Publikum zu spielen aber es war ja bloß Nate vor diesen brauchte sie keine Angst zu haben so dachte sie jedenfalls.
Schon fing sie an auf Fire zu spielen und dies konnte sie wircklich gut.
Nachdem sie dieses emotionale Lied nun gespielt hatte kratze sie sich leicht an der Wange "Und" sie legte den Kopf leicht fragend schief und schaute Nate ganz genau an nur um zu sehen wir seine Gesichtszüge waren so was lernte ein Musiker nehmisch zuerst nehmisch um zu sehen ob einer das Lied wircklich toll findet oder bloß so tut.

[in dem Spoiler ist drin was sie spielt auf der Violine:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Sep 28, 2011 6:31 am

"Netter Name", meinte der Feuermagier und grinste. War dieser Name jetzt tatsächlich auf ihren Bruder zurück zu führen, oder übten er und sein Element einen schlechten Einfluss auf sie aus? "Kein Problem, vorsingen kannst du mir auch später noch." Nathan zuckte mit den Schultern und schenkte ihr ein Lächeln, aus dem eine gewisse kindliche Vorfreude strahlte, die nicht unbedingt zu ihm passte. "Ich finde es echt nett, dass du mir was vorspielen willst", bedankte er sich schonmal im Vorraus. "Ich kann auch ein sehr ruhiges Publikum sein." Mit diesen Worten zog er wieder den symbolischen Reisverschluss über seinem Mund zu und lehnte sich im Schneidersitz gegen die Wand, während Yui ihre Violine vorbereitete.
Als sie dann begann, schloss Nathan ruhig die Augen und horchte ... schon der erste Ton, den das Instrument von sich gab, ließ ihn eine Gänsehaut bekommen. Die Melodie, die sie spielte, war .. traurig und doch auf ihre melancholische Art und Weise wunderschön. Doch das war nicht alles - wie Nathan da saß und mit geschlossenen Augen der Melodie lauschte, kam ihm plötzlich ein ganz anderes Bild in den Sinn: Verschwommen nur sah er ein Bild aus ferner Vergangenheit, dort war er als Kind und mehrere Menschen befanden sich in der Ferne, doch er erkannte und hörte niemanden von ihnen ... nur die Melodie hörte er klar und deutlich. Es war eine traurige Melodie von einer Spieluhr gespielt .. und Nathan kannte diese Melodie.
Langsam öffnete er die Augen, als Yui nach dem letzten Ton den Bogen von der Geige nahm, und sah ihr direkt in die Augen. "Ich kenne dieses Lied", sprach er leise und mit belegter Stimme, dass es fast nicht zu hören war.

[du hast dir ein echt schönes Lied ausgesucht =)]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Sep 28, 2011 6:44 am

Yui merkte sofort das etwas nicht stimmte und fühlte sich deshalb irgendwie Schuldig da sie halt ein etwas trauriges Lied spielen wollte jedoch hatte sie vergessen das wen man Musik spielt die Stimmung des Liedes in einen hinein geht das man sich dann so fühlt. Damit legte sie vorsichtig ihre Violine Fire auf ihre Bett ging zu Nate und verpasste den einen Kuss auf die Stirn. "Das Lied hat mein Vater Komponiert als ich auf die Welt kam genau als ich geboren wurde war er damit fertig es gibt auch noch einen text dazu aber der ist auf Latein meine Mutter hat diesen zu einer ihrer Opern gesungen." sie räusperte sich und setzte sich genau vor Nate und lächelte ihn schwach an. "Trotzdem ist es toll das du es kennst den das tun nur wenige was mich einer Seits auch nicht sonderlich stört" sie zuckte leicht mit den Schulter. Sie kam nicht richtig mit den Füßen auf den Boden an deshalb schwenkte sie mit diesen leicht hin und her sie wollte die Spannung die in der Luft war einwenig abbauen nur klappte das leider nicht so das fand sie jedenfalls. Sie lies sich nach hinten plumbsen und drehte den Kopf leicht zu Nate ihre Haare waren zerstreut der Zopf hatte sich beim Violinen spiel gelöst das merkte sie erst jetzt. Ihre Schwarzen Haare waren nun alle auf dem Bett verteilt den diese waren eindeutig ziemlich lang.
"Aber weist du egal wie sehr man eine Melodie kennt man wird diese nie so wircklich kennen den man kann sich vielleicht hinein versetzten man kann aber nicht die Gefühle die dort drin sind wircklich verstehen den man ist nicht in den Komponisten drin man weis nicht was dieser Gefühlt hat als er es gemacht hat." sie stoppte kurz sie wusste nicht was sie da schon wieder redete es kam wieder die Musikerin aus hier herraus was sie schlecht fand. "Trotzdem hab ich dich lieb" das kam irgendwie unlogisch vor aber sie war wieder müde und schloss leicht die Augen es sah aus als würde sie schlafen was aber nicht so war auch wen sie ruhig Atmete sie war wach und kriegte alles mit eigentlich wartete sie nur auf Nates nächste Aussage auf diesen Komentar mit den Liedern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 29, 2011 12:59 am

Nathan hing noch eine Weile in den nachdenklichen Erinnerungen an seine frühe Kindheit, die für ihn nicht mehr waren, als verschwommene Konturen ohne konkrete Hinweise, wer er damals gewesen sein mochte. Wie er dort schweigsam saß, merkte er auch gar nicht, dass Yui sich ihm näherte und ihr Kuss auf seine Stirn riss ihn sofort aus seinen Gedanken. Mit einem Lächeln kratzte er sich verlegen an der Wange und blickte das Mädchen zugleich überrascht an. "Diese Melodie hat dein Vater komponiert? Das überrascht mich wirklich, denn ich kenne dieses Lied aus meiner Kindheit ... es muss aus einer Zeit stammen, als ich 4 oder 5 Jahre alt gewesen bin - ich erinnere mich nicht mehr in welchem Zusammenhang ich diese Melodie gehört habe, aber sie erklang von einer Spieluhr." Mit einem Schmunzeln versuchte er die angespannte Atmosphäre zu lösen, denn sein kleiner emotionaler Einbruch vor der sechzehnjährigen war ihm ein wenig peinlich. Das kam halt alles ein bischen plötzlich.
Nathan rutschte nun selbst ein wenig auf dem Bett herum, so dass er auf einer Höhe mit Yui war und ließ seinen Blick in einer leicht verträumten Stimmung hin und her gleiten. Einige Sekunden lang betrachtete er ihre schwarzen Haare und wieder fiel ihm auf, dass er diese sehr schön fand, dann traf sein Blick ihre eisblauen Augen und der Feuermagier errötete leicht und drehte den Kopf, während er etwas murmelte wie: "Sorry, nicht starren, ich weiß."
Mit einer schnellen Bewegung drehte er sich schließlich - einem Einfall folgend - wieder zu ihr um und lächelte. "Es ist schon spät und du hast sicher auch Hunger, oder? Wolltest du nicht noch ein Bad nehmen? Was hältst du davon, wenn ich uns etwas koche und du derweil badest - wir treffen uns anschließend wieder hier und essen zusammen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 29, 2011 5:46 am

Yui wunderte sich schon ein klein wenig als Nate meinte er hätte die Melodie schon gehört als er grad mal 4 oder 5 Jahre alt war. Sie überlegte den das konnte nach ihrer Meinung nach nicht wircklich sein.//Ich bin 16 er 20 mein Vater hat es fertig gekriegt als ich auf die Welt kam da müsste er vier gewesen sein doch das ginge doch eigentlich// dachte sie bloß und richtete sich wieder auf und strich sich leicht über ihre Haare "Warum das mit dem Lied geht doch genau wo ich geboren wurde warst du vier und wen du es mit vier oder fünf gehört hast" sie nickte nur sie war zwar nicht gut in der Schule aber in Mathe war sie gut weil sie ein gutes Gedächniss hatte und sich gut Sachen merken kann. Als Nate dann ihren Spruch sagte musste sie wieder gleich lächeln "Ist nicht schlimm mir ist es auch gar nicht aufgefallen weil ich dich auch angestarrt hatte" sie ließ ein leichtes kichern von sich aber wurde dann wieder ernst. Sie hörte Nate
zu und stimmte ihn zu "Okey da ich Baden jetzt gehe und du Kochst und ich mir vorhin sowieso aussuchen durfte was wir essen darfst du es jetzt tun mir ist es egal hauptsache es kommen keine Pilze vor" sie nickte nur stand dann auf und nahm eine kleine Tasche und ein Handtuch. "So bin dann Weg" damit winkte sie zu guter letzt und ging aus dem Zimmer herraus. Vorsichtig zog sie hinter sich die Tür zu. Sie schaute nach links und nach recht und musste erst einmal überlegen wo lang sie muss "Ich glaube die Badewannen sind in dieser Richtung" sie hüpfte
wieder durch die Gänge und huschte dann eine Treppe runter bis sie dann vor einer Tür ankam wo drauf stand "Damen Bad" "Hier wird es wohl sein und wen nicht pech gehabt wird ich mal so sagen" sie kicherte und wollte grad ins Bad als der Gastwirt vorbei kam und sie sah es als Chance "Entschuldigen sie hier ist doch das Damen Bad oder" der Gastwirt schaute auf die Tür und lächelte "So wird es wohl sein Fräuleihn" damit ging er auch schonm pfeifend weiter. Sie zuckte mit den Schultern und ging rein und schon kam ihr die Warme Luft entgegen. Sie schloss die Tür hinter sich. Man sah plötzlich ein rießiges Becken wo warmes Wasser drin war und was scheinbar immer gefwechselt wurde was man durch die rießigen Wasserhähne an den Seiten sah. "Wow" sie schloss die Tür ab damit natürlich keine Fremden rien kommen konnten. Damit streifte sie ihre Klamotten ab packte diese fein säuberlich auf eine der Bänke. Vorsichtig ließ sie ihren Fuß ins Wasser tauchen. "Genau richtig" damit ging sie auch schon rein und hockte sich vorsichtig hin. Die Wärme war richtig gut sie merkte es auch den es löste die Verspannungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 29, 2011 11:48 pm

Nathan grinste, als Yui die verhassten Pilze erwähnte und salutierte spaßeshalber vor ihr. "Jawohl, die Dame. Keine Pilze." Eigentlich schade, Pilze sind eine feine Sache. Der Feuermagier lächelte mit geschlossenen Augen und winkte dann dem Mädchen hinterher, die aus dem Zimmer verschwand, um sich ein Bad zu gönnen. Eine Weile lag er so noch auf dem Bett und ließ seine Gedanken durch das Zimmer kreisen, in dem es ohne Yui plötzlich seltsam still geworden war.
"Na, dann auf - es ist Zeit", murmelte er schließlich und erhob sich von seiner Schlafstätte. In dem Moment hätte er zwar nichts dagegen gehabt, dort einfach liegen zu bleiben und einzuschlafen, doch seine Fertigkeiten als Koch waren gefragt. So schritt er aus dem Zimmer und die Treppe hinab, bis er schließlich in die Küche gelangte - sie war bereits aufgeräumt und kein Licht brannte.
Mit einem Schmunzeln ließ Nate in zwei altertümlich anmutenden Öllampen an der Wand ein Feuer entstehen und suchte sich alles heraus, was er fürs Kochen brauchte. Er wollte einen Auflauf machen - mit Kartoffeln, Fleischstücken, Gemüse und was er sonst noch finden würden - da Nathan nie eine Ausbildung als Koch erlebt hatte, sondern es sich selbst auf seiner Wanderschaft beigebracht hatte, war er recht offen damit, neue Rezepte zu erfinden.
Es dauerte auch nicht lange, und er hatte eine nette kleine Auflaufform mit den entsprechenden Zutaten gefüllt und alles vorbereitet. Nun schmorte der Auflauf in dem Ofen und Nathan saß stumm davor und nutzte den Moment, den er alleine war, um über die vergangenen Stunden nachzudenken, die er mit Yui verbracht hatte. Seine Gedanken kreisten ziellos um das schwarzhaarige Mädchen, bis Nathan sich seufzend in seinem Stuhl nach vorne lehnte und das Kinn auf seine Faust stützte. Sie hatte ihn nun mehr als nur einmal ziemlich aus dem Konzept gebracht, was nicht gerade typisch für ihn war. Außerdem mochte er sie ... schweigend wartete Nathan darauf, dass der Auflauf in dem heißen Ofen seiner Vollendung entgegen strebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 30, 2011 6:09 am

Yui pletschterte leicht mit den Füßen wodurch das Wasser ihren Fuß runter kullerte. Sie sinkte leicht tiefer dabei lies sie leicht den Kopf in den Nacken sinken damit ihre Haare auch noch nass wurden. Irgendwie war ihr nicht wohl nicht Körperlich sondern eher Seelisch es war irgendwie ein seltsam Gefühl das jemand auf sie wartete und dann auch noch essen für sie machte. Sie seufzte und rutsche nun so runter das sie mit dem Gesicht unter Wasser war.
Die Wasseroberfläsche glitzterte durch das Licht was ziemlich grell war. Sie fühlte sich grad richtig wohl. Durch das Element Wasser konnte sie auch ziemlich lange unter Wasser sein. Sie schloss die Augen und druckte sich wieder mit den Händen hoch. Sie atmete tief ein und lies sich auf den Wasser treiben. "Ich sollte wieder zu Nate gehen nicht das er schon fertig ist und ich immer noch im Bad bin ich bin immer so lange im Wasser" sie hob leicht die Hand und es kullerte wieder das Wasser den Arm runter. "Jub ich kann morgen wieder gehen" sie kicherte und stand auf und schnappte sich das Handtuch und trocknete sich ab.
SIe zog sich ein Hemd an was schwarz weiß gestreift war. Dann strich sie sich einen Schwarzen Rock rüber und trocknete sich die Haare mit den Handtuch ab.
"So jetzt machen wir jetzt einmal die Haare" sie schnappte sich alle Sachen und rannte aus dem Bad herraus die Treppen hoch sie schaute sich hoch in ihr Zimmer. "So Bürste Bürste" sie legte die anderen Sachen auf ihr Bett und schnappte sich die Bürste. Sie ging kurz in das Bad was am Zimmer angrenzete schnippste dort mit dem Finger und lies die Flüssigkeit aus den Haaren raus gleiten. "So" dann kämmte sie ihre Haare die nun richtig glatt waren. "Auf zu Nate" sie fing leicht an zu lächeln lies die Bürste im Bad und rannte dann wieder aus dem Zimmer herraus runter in die Küche. Vorsichtig machte sie die Tür der Küche auf und grinste auch schon gleich als sie Nate auf dem Stuhl sah. "Faulenzen zählt nicht" sie streckte ihm die Zunge raus "Nein Spaß" sie ging zu ihm hin und hockte sich leicht hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 30, 2011 11:35 pm

Als Yui die Küche betrat, hob Nathan den Kopf und lächelte sie gleich an, während er sich vom Stuhl erhob und sich ausgiebig streckte. "Faulenzen? Ich? Wie du siehst, verrichte ich Schwerstarbeit", meinte er schmunzelnd und musterte das Mädchen - sie hatte sich offenbar umgezogen und trug jetzt schwarz-weiß. "Das steht dir", platzte es wie von selbst aus ihm heraus und Nate kratzte sich noch kurz verlegen an der Wange, bevor er sich wieder auf den Ofen konzentrierte. Der Auflauf schmorte bei starker Hitze und verbreitete bereits einen angenehmen Duft von Kartoffeln und würzigem Fleisch in der Küche.
Da es für ihn etwas ganz normales war - auch wenn es auf andere erschreckend wirken konnte - griff der Feuermagier einfach mit bloßen Händen in den Ofen und holte die glühend heiße Auflaufform heraus.
"Riecht gut, oder?" Mit einem Lächeln auf den Lippen ging er zu Yui herüber und hielt ihr die Mahlzeit entgegen. Dann stellte er sie kurz auf der Anrichte ab und teilte sie ihn zwei Portionen auf, die er auf Teller lud und auf den Tisch stellte, wo sie schon zuvor gegessen hatten. "Du möchtest bestimmt etwas trinken?", fragte er Yui und war schon dabei zwei Gläser aus dem Schrank zu holen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Sa Okt 01, 2011 2:25 am

Yui musste lachen als Nate auch gleich auf stand. Sie schaute an sich herunter "Danke" meinte sie bloß und grinste ihn währendbei wieder breit an.
Als Nate einfach so in den Ofen griff sah man ihr erschrockendes Gesicht aber nachdem Nate nicht einmal auf schrie fiehl ihr wieder ein das er da nichts gegen Wärme hatte. Sie seufzte leise. "Hab ich mich erschocken" sie hielt die linke Hand an die Brust. Sie merkte wie es pochte so als würde es gleich in zwei hälften springen. Nachdem Nate nun ihr das Essen vor das Gescht hielt fing sie leicht an zu lachen. Sie wusste ja das Nate gut Kochen konnte also wunderte sie es nicht das es so gut riechte. "Aber mal ehrlich wen das essen jetzt genau fertig ist was ich echt lange Baden wie schlimm" sie lächelte schwach sie wusste genau wie lange Aufläufe brauchten sie saß ja immer vor dem Ofen als sie klein war um zu schaun wie der Käse auf ging. Als Nate die Form mit dem Essen drin auf den Tisch stellte und sie fragte auch wen es eher eine feststellung wie sie fand war nickte sie. "Ja bitte ich verdurste fast das ist richtig schlimm schon bin ich aus dem Wasser drauß muss ich was trinken" sie grinste ihn an. Damit ging sie zu ihm hin und nahm ihm eines der Gläser ab. Sie ging zu dem Wasserhahn und lies auch gleich in ihr Glas Wasser laufen. Sie nippte leicht am Glas und schaute dabei Nate an irgendwie wurde sie leicht rot. Es machte sich irgendwie ein seltsam Gefühl breit jetzt wo sie wieder bei Nate war und dieses mal konnte sie es nicht unterdrücken. Sie schaute leicht weg und setzte sich dabei auf einen der Stühle.
Sie stütze ihren Kopf auf den Arm und schaute dabei leicht zum Ofen "Sag mal hast du dich eigentlich irgedwie irgendwann mal verbrannt?" sie schaute wieder zu Nate dieses mal fragend und ohne jede emotion im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mo Okt 03, 2011 3:25 am

Im ersten Moment sah Nathan sie nur verwirrt an, als sie meinte, sie hätte sich erschreckt und begriff überhaupt nicht, wovon sie redete. Dann verstand er und lächelte entschuldigend. "Oh, ich wollte dich nicht erschrecken - tut mir Leid - ich bin es einfach schon gewöhnt, in Feuer zu fassen, als wäre es .. etwas normales. Wahrscheinlich ist es für mich sogar so normal, wie für dich, wenn du in Wasser fasst." Der Feuermagier legte nachdenklich den Kopf schief und sah Yui an. Diese meinte noch, sie sei vermutlich sehr lange im Bad gewesen, doch darauf musste Nate nur schmunzeln. "Ich glaube, was das angeht, haben wir etwas gefunden, was wir trotz der verschiedenen Elemente ähnlich gern haben. Du liebst es vermutlich im Wasser eines Bades zu sitzen und ich genieße die Hitze, die ein heißes Dampfbad ausstrahlt - das hat eine belebende Wirkung!"
Lächelnd reichte er ihr ein Glas und sah zu, wie sie es sich mit Wasser füllte, während er wieder zu dem Tisch herüber ging und sich setzte. Langsam bekam er auch schon Hunger. Es entging ihm auch nicht, dass Yui leicht rot wurde und weg sah und fragte sich nach dem Grund dafür - als sie dann jedoch wieder auf das Feuer zu sprechen kam und ihn fragte, ob er sich jeh schonmal verbrannt hatte, legte er kurz nachdenklich die Stirn in Falten und kratzte sich an der Wange, während er ihr antwortete. "Naja, zumindest erinnere ich mich nicht daran, mich je verbrannt zu haben ... nicht mehr, nach dem ich das Element in mir zum ersten Mal gespürt habe. Ich glaube, ich kann mich einfach nicht verbrennen, weil das Feuer ein Teil von mir ist." Bei diesen Worten deutete er kurz mit einem Lächeln auf den Auflauf und meinte: "Greif ruhig zu und lass es dir schmecken." Dann fuhr er mit einer etwas seltsamen Frage fort - zumindest fand er die Frage seltsam ... "Ähm, die Frage hört sich wahrscheinlich komisch an, aber: Wenn ich mich nicht verbrennen kann ... kannst du ertrinken?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mo Okt 03, 2011 11:20 am

Yui schaute nun wieder zu Nate "Ist ja wohl klar das ich mich da leicht erschrecke wen du plötzlich da das heiße Ding angrabschst" sie fing wieder an zu grinsen. Dann redete er über das Wasser und die Badewanne."Jaa ich liebe das Wasser einfach und die Wärme genauso auch wen ich nicht das Element Feuer besitzte aber ehm ich liebe ein heißes Bad." wieder lächelte ich schwach. Dann redete er auch wieder weiter er kam auf das Thema zurück mit dem verbrennen "Ich glaub das Thema hatten
wir schon mal aber hm ich auch nicht ich hab mich noch nie verbrannt und ich glaube ehm das will ich auch gar nicht"
wieder lächelte sie schwach. Jetzt zeigte er mir das Essen. "Ja danke ich esse gleich nur weist du wen ich mit dir rede will ich nichts essen sonst kommt da noch was raus oder ich spuck dich an oder" sie fing wieder anzu lachen. Schon redete sie weiter "Nein ich ertrinke nicht ich kann sehr lange tauchen also hm so ne Stunde lang oder so das geht eigentlich einmal hatte ich schon
zwei Stunden geschafft jedoch dachte meine Nanny ich wäre abgesoffen"
sie lächelte schwach. "Aber das geht so nicht wen ich tauche fühl ich mich als wäre ich hier und als würde ich atmen also keine Ahnung hm für mich ist es genauso normal" sie räusperte sich wieder und deutete auf ihr Glas das schon wieder alle war. "Ich trink zu viel glaube ich" sie lächelte schwach ihr kam irgendwie kein passendes Thema in den Sinn worüber sie mit Nate reden konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 3:25 am

Aufmerksam hörte Nathan der sechzehnjährigen zu, die darüber sprach, dass sie vermutlich gar nicht ertrinken könne und sich unter Wasser wohl ebenso normal fühlte wie an Land und strich sich nachdenklich die Haare aus dem Gesicht. Die Vorstellung, von allen Seiten von Wasser umgeben zu sein, fand er einfach gruselig und das lag nicht nur daran, dass er nicht schwimmen konnte - er hatte einfach Angst vor großen Mengen Wasser, aber diese Macke würde er mit ins Grab nehmen! ... Das war ihm einfach zu peinlich ...
"Dann ist es bei dir wohl wie bei mir", meinte er noch mit einem Lächeln und deutete auf sie. "Das Wasser ist ein Teil von dir und würde nicht zulassen, dass du in ihm ertrinkst. So ähnlich verhält es sich bei mir auch mit dem Feuer."
Nur, dass ich mit dem Feuer immer kämpfen muss ... sonst wird es zu stark ...
Als Yui dann damit anfing, dass sie ja nur sehr ungerne mit vollem Mund sprechen würde, musste Nate lachen und forderte sie auf, erstmal zu essen, bevor sie vor lauter Reden noch verhungerte. "Hast' halt noch Anstand und weißt, was Höflichkeit bedeutet", fügte er mit einem Nicken hinzu und begann nun selbst den Auflauf zu essen - schmeckte sogar wirklich genießbar. Der Feuermagier freute sich und schob sich eine Gabel nach der anderen in den Mund.
So aß er still schweigend und fühlte sich wirklich wohl. Eine angenehme Müdigkeit schlich sich langsam in seinen Körper, die Wärme der Küche breitete sich in seinen Gliedern aus, das Essen schmeckte ihm, und die Anwesenheit von Yui machte aus dem ganzen noch etwas besonderes. Nicht anstarren, rügte er sich selbst in Gedanken und richtete seinen Blick stattdessen auf seinen fast leeren Teller an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 4:11 am

Yui hörte Nate zu als dieser seine fest stellung über das Thema äußerte. "Stimmt allerdings so ist es halt mit den Elementen da kann man aber auch mal sehen wie anhänglich die sind" sie kicherte wieder und nippte wieder an ihrem Glas dabei. Als er meinte sie hätte Anstand wollte sie nicht sagen das es für sie eher unangenehm wäre. "Naja ich wurde das halt so gelehrt und ich mag es auch nicht unhöflich zu sein" sie lächelte ihn wieder an.
Eine Lüge war es ja nicht sie mochte es wirklich nicht unhöflich zu sein aber in diesem moment wollte sie sich eigentlich vor Nate Peinliche momente ersparen.
Da mampfte Nate auch schon los. Sie schaute sich den Auflauf an das weckte schon Erinnerungen zwar einwenig merwürdige dennoch waren es welche.
Sie nahm die Gabel und stocherte wieder drin rum. Sie merkte wieder das Nate sie anstarrte aber auch gleich wieder wegguckte. Dann nahm sie doch was auf die Gabel und fing an zu essen Nate schien schon fast fertig zu sein aber das interessierte sie nun wirklich nicht den sie aß schon immer in ihrem tempo.
Nachdem sie fertig war schaute sie Nate an. "Fertig" sie lächelte ihn wieder an "Meinst du eigentlich das wir trotzdessen morgen zum Platz hin müssen der neue Aufseher sagte ja dazu nicht sonderlich viel und ich schätz mal nicht das wir das alleine nicht sonderlich schaffen" sie kratze sich an der Wange "Besonders nicht bei meinen Kräften die ich nicht mal unter Kontrolle habe" sie nickte leicht. Sie fand darüber müsse sie noch mit ihm reden weil sie wollte nicht das die beiden was unüberlegten machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 6:29 am

"Hm, das ist eine sehr gute Frage", meinte Nathan nachdenklich, nachdem er die Gabel nach dem letzten Bissen weg gelegt hatte und stützte sein Kinn in Denkerpose auf die Faust. Seth hatte für sie ja eine kleine Aufgabe bereit eingeplant, doch der gute Mann mit den schlechten Manieren war ja plötzlich aufgebrochen und Herr Wilkins hatte seinen Posten übernommen. "Ich denke", meinte er schließlich und stapelte währenddessen schonmal ihre beiden Teller aufeinander. "Da Seth dieses Vorhaben geplant hat, der aber weg ist, werden wir morgen früh nicht zu dem Treffpunkt gehen - sein Nachfolger hat schließlich nichts dergleichen erwähnt und wenn die Aufgabe wichtig gewesen wäre, hätte Seth ihn sicherlich darüber in Kenntnis gesetzt, oder?"
Gedanklich bei dem ersten Aufeinandertreffen mit Yui im Wald vor Mystic Town strich Nate sich eine rote Haarsträhne aus der Stirn und überlegte, ob sie ohne Seth wirklich dort in den Wald sollten, wo es doch hieß, dass es dort gefährlich sei. "Nein, ich denke, wir sollten uns nun lieber um uns selbst kümmern und wenn Seth seinen Nachfolger doch unterrichtet haben sollte und es wirklich wichtig ist, wird dieser uns schon informieren. Was meinst du?"
Er warf ihr einen Blick über die Schulter zu, während er das dreckige Geschirr in der Spüle abstellte und Wasser laufen ließ und meinte noch spaßeshalber. "Ist' schließlich unsere erste Nacht in Mystic Town, da würde ich gerne ausschlafen. Oder gehörst du zu diesen Frühaufstehern?" Schmunzelnd widmete er sich wieder dem Geschirr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 6:40 am

"Natürlich ist das eine gute Frage ich frage nur schlaue Sache" Yui lächelte wieder schwach und spielte weiter mit der Gabel. Da nahm Nate ihr auch schon den Teller ab. Da erklärte er wieder ihr wie er es fand. "Stimmt da hast du recht wen es wichtig gewesen wäre hätte er ihn bescheid gesagt aber hm in meinen Augen fand ich sah es so aus als würde es anders herum wichtig sein weil Seth ja so ein Drama drauß gemacht hat." Sie räusperte sich und strich sich die langen Haare hinters Ohr. "Hm ja vielleicht sollten wir abwarten und schaun ob sich dieser Wilkins bei uns meldet aber der kam mir auch ziemlich seltsam vor genau wie dieser Junge aus dem Busch" als sie das erwähnte musste sie leicht grinsen. "Aber ja vielleicht sollten wir abwarten heute ist ja schließlich noch nicht morgen werden wir ja sehen"
Sie schaute zu Nate dieser räumte auch schon auf. Sie stand auf und schnappte sich das Handtuch was sie ebenfalls vorhin zum abtrocknen benutzt hat. "Gib her wen du Fertig bist schließlich muss ich auch mal was machen" sie grinst eihn wieder an.
Dann ging sie wieder zurück zum Tisch und nippte an ihrem Glas. Sie spuckte das Wasser kurz aus als sie das mit der ersten Nacht vernahm und lief leicht rot an. "Achso ehm ja ehm stimmt ja ich hab ihr schon gar kein Zeit Gefühl mehr ziemlich merkwürdig" sie stellte es wieder ab und nahm das Handtuch wieder zur Hand. "Ich hoffe ich kann schlafen ich hab mal gehört wen man irgendwo mal zum ersten mal schläft muss man sich erst dran gewöhnen also das erste mal soll man wohl nicht schlafen können" sie schaute Nate fragend an. "Stimmt das ich meine du bist viel rum gereist wie es scheint das heißt du dürftest gar nicht geschlafen haben" sie lachte leicht auf die Theorie fand sie irgendwie ulkig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 7:23 am

"Schlaues Mädchen", antwortete Nathan nur knapp aber mit einem amüsierten Lächeln, als die Schwarzhaarige meinte, sie würde nur schlaue Sache fragen und machte ein wenig Platz, damit sie die Teller abtrocknen konnte. Sie half sogar, ohne dazu aufgefordert zu werden und das wollte schon was heißen. Wieder lächelnd machte er sich daran, die Auflaufform zu spülen und stimmte ihr schließlich nickend zu. "Ja, du hast irgendwie recht - dieser Wilkins, so nett und höflich er auch war, hatte doch etwas ziemlich seltsames an sich." Kurz überlegte er und starrte dabei die Decke an. "Wäre es wohl übertrieben zu sagen, dass er das genau Gegenteil von Seth ist?", fragte er sie grinsend, als sie dann auch noch auf den Mann im Busch zu sprechen kam. "Ja, also, wer das war und was er wollte, wird uns wohl immer ein Rätsel bleiben."
Als er dann mit dem Geschirr fertig war und die Küche wieder halbwegs sauber aussah (kamen denn überhaupt andere Gäste als sie?), setzte er sich seufzend auf einen der Stühle und streckte sich ausgiebig, da kam Yui auch schon auf genau das Thema zu sprechen. "Hm, ja, wenn man schläft ist man ja gewissermaßen schutzlos, daher braucht man an einem neuen Ort wohl eine Weile, bis man vernünftig schlafen kann - man muss erst Vertrauen in den Ort gewinnen und sich sicher fühlen." Nate kratzte sich zögernd am Kopf und blickte das Mädchen. "Ähm, ... zumindest würde ich das mal spontan vermuten, aber es könnte auch seeehr falsch sein. Und was deine Theorie angeht ... " Und an dieser Stelle legte der Feuermagier eine bedeutungsschwere Pause ein und blickte ihr durchdringend in die eisblauen Augen, bevor er mit leiser Stimme weiter sprach. " ... ich habe tatsächlich seit vier Jahren nicht geschlafen." Daraufhin schwieg er eine Weile und grinste dann breit. "Spaß beiseite - ich glaube, man gewöhnt sich als Reisender daran, jeden Tag woanders zu schlafen. Und mit deinen Sorgen, du könntest eventuell nicht einschlafen, solltest du warten, bis ich dir nachher die abendliche Gruselgeschichte erzählt habe", sprach er und zwinkerte ihr mit einem fiesen Lächeln zu. "So etwas machen wir Wanderer nunmal." Immer noch lächelnd lehnte Nate sich erstmal zurück. Nun alberte er selbst für seine Verhältnisse viel herum und das musste an Yuis Einfluss liegen - sie strahlte einfach Energie aus - und außerdem war er auf ihre Reaktion dann doch gespannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mi Okt 05, 2011 7:39 am

Yui nickte Nate nur zu sie fand das alle Typen einen Dachschaden hatten. Erst der Typ im Wald dann der der sie so unfreundlich behandelt und dann dieser der einen zu nett behandelt als hätte der irgendwas genommen und dann auch noch einen Jungen in einem Busch. Sie seufzte und trocknete die Teller ab. "Das ist nicht meine Theorie" flüsterte sie "Ich hab noch nie woanders geschlafen" sie trocknete den Teller weiter ab. Wieder völlig verträumt starrte sie dann auf diesen bis Nate Stimme sie wieder ins hier und jetzt sie rufen lies. "Ich hab ehm noch die woanders geschlafen und daher konnte ich die Therorie nicht aufstellen ich hab das mal in Büchern und im Internet gelesen" sie drehte sich leicht um Nate zu sehen. Als dieser meinte er hätte wirklich seit vier Jahren nicht geschlafen schüttelte sie bloß lachend den Kopf.
"Spinner das glaub ich dir nicht vorhin hast du auch Seelen ruhig geschlafen und das auch noch so friedlich das man hätte denken können das wäre dein zu Hause aber wusstest du das du das eigentlich ziemlich Positiv sehen könntest" sie drehte sich packte den Teller beiseite und nahm dann den nächsten den sie auch wieder schrubte. Sie schaute ganz leicht über ihre Schulter. "Wen du immer so schnell einschläfst und so ruhig aus siehst heißt es wenigstens das du dich wohl fühlst und alles um dich herum als nicht gefährlich siehst" sie schaute wieder den Teller an. Dann nahm sie die Auflaufform und schrubte diese. Als er das mit den Gruselgeschichten erwähnte verpasste es ihr schon Gänsehaut. "Wen du das machst hau ich dich ich bin zwar eine Lady aber dann warst du oder bist du selber schuld wen es passiert" sie kicherte. Nachdem sie fertig war räumte sie alles fein säuberlich wieder zurück. "Ich steh nicht so auf Gruselgeschichten und überhaupt auf solche Sachen sind nicht mein Fall" sie grinste ihn an "Und ich schätz mal du willst sicherlich nicht das ich nachts mit in dein Bett komme das würde ziemlich eng werden und dann wusch" sie machte eine Art Handbwegung "Plumbst du ausversehn runnter und ich schätz mal das ist nicht in dein Interesse" sie strich leicht durch ihren Pony.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Okt 07, 2011 1:20 am

Wieder musste Nathan schmunzeln, als Yui ansprach, dass er ja vorhin auch seelenruhig schlafen konnte und hob die Hände in die Luft, als würde er sich ergeben, während er seufzend sprach: "Du hast mich durchschaut, ich gebe alles zu - ich bin eine hoffnungslose Schlafmütze und kann so ziemlich überall und zu jederzeit einschlafen." Lächelnd lehnte er sich auf seinem Stuhl zurück und betrachtete die Dachbalken der Küche, während das Mädchen noch immer mit dem Abtrocknen der Teller beschäftigt war und ließ sich ihre Worte durch den Kopf gehen. "Ja, da könntest du recht haben: es ist wirklich auf eine gewisse Art praktisch. Ich habe mir in den letzten vier Jahren angewöhnt, an so ziemlich jedem Ort einschlafen zu können. Wenn man auf Reisen ist, braucht man seinen Schlaf nunmal und findet nicht immer einen vertrauenserweckenden Unterschlupf." Dieses Mal war es anders, denn hier fühlte er sich sehr wohl, was nicht zuletzt daran lag, dass er schon lange nicht mehr so lange mit jemandem gesprochen und sich sogar so gut verstanden hatte wie mit Yui. "Keine Sorge, du wirst hier bestimmt auch gut schlafen, da bin ich mir sicher. Und solange ich im Zimmer bin, wird sich sicher auch kein komisches Schattenwesen oder so rein trauen", meinte er und gähnte demonstrativ, bevor er sie anlächelte. "Schließlich schlafe ICH am Fenster."
Seine Begleiterin war mittlerweile mit dem Abtrocknen fertig ... kurz kam Nathan die seltsame Frage in den Kopf, warum eigentlich der Feuermagier abspülte und die Wassermagierin abtrocknete, obwohl es andersrum viel sinnvoller wäre, schüttelte dann aber den Kopf und konzentrierte sich wieder auf Yui.
Was sie über ihre Einstellung zu Gruselgeschichten erzählte, ließ ihn wieder schmunzeln. "Wenn du mich aus dem Bett schmeißt, ist deines frei und ich kann es mir dort bequem machen - Problem gelöst, doch dann schläfst du am Fenster", meinte er und tat einen Moment so, als würde er ernsthaft darüber nachdenken. Schließlich ließ er die Späße sein und lächelte Yui ehrlich zu. "Keine Sorge, ich werde dich sicher nicht mit Gruselgeschichten quälen, wenn du zum ersten Mal an einem Ort schläfst und nicht einschlafen kannst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Okt 07, 2011 11:47 pm

Yui fing anzu lachen. "Stimmt auch wieder wen ich dich runter shcmeißen würde könntest du in mein Bett aber dann würde ich am Fenster liegen" sie überlegte kurz."Aber mal ehrlich wer sagt denn bitte das sie bloß zu ins durchs Fenster kommen vielleicht kommen sie auch durch die Tür das wäre zwar nicht so dramatisch aber trotzdem" sie grinste sie fand die Idee so eigentlich lustig jedoch schüttelte sie auch gleich wieder den Kopf.
"Hm aber ich glaub sowieso nicht das ich schlafen werde ich bin nicht so der Typ der so viel und oft schläft ich lese viel lieber oder hm spiele irgendetwas" das dass eigentlich mit etwas anderem zu tun hat wollte sie Nate nicht sagen. Es hatte eigentlich damit zu tun das sie Angst hat einzuschlafen wegen den verrückten Träumen die sie immer und immer wieder erlebt."Außerdem find ich schlafen nicht gerade wichtig vielleicht hat es auch damit zu tun weil ich immer so hibbelig bin" sie kicherte leicht. //Nein das eher nicht// überlegte sie in Gedanken. Sie wendete sich dann wieder zu Nate.
"Aber sag mal was wollen wir eigentlich jetzt machen ich meine hier rum sitzten und nichts tun find ich ein kleines bisschen langweilig" sie kratze sich an der Wange. Sie wollte nicht hier rum sitzten und sich langweilen weil sie ja schon immer in ihrm Zimmer saß und nichts machen konnte daher wollte sie was erleben.
"Meinst du die haben hier eine Bibiliothek ich würde mir zu gern ein paar Bücher ausleihen vielleicht haben die ja auch Bücher über die Stadt dann könnten wir ja wenigstens schon mal gucken in was für einer Stadt wir hier gelandet sind und erfahren so mehr über diese" sie schaute zu Boden was besseres viel ihr nicht ein sie liebte nun mal Bücher genauso wie sie die Musik liebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Sa Okt 08, 2011 4:19 am

Fragend legte Nathan den Kopf schief und sah Yui an. "Du .. schläfst nicht viel?" Gegen ein gutes Buch hatte er ja ebenfalls absolut nichts einwenden, aber er brauchte seinen Schlaf einfach, sonst würde er irgendwann schlapp machen. "Ich frage mich eher: Wie kommt es, dass du ein solches Energiebündel bist, wenn du so wenig schläfst?", fragte er grinsend und ging zu ihr herüber. Nebenbei schnippte er eine Blase weg, die sich vom Spülwasser gelöst und auf ihre Nase gesetzt hatte und lächelte. "Außerdem", meinte er und hob demonstrativ einen Zeigefinger in die Luft. "Bist auch du vorhin eingeschlafen .. naja, zumindest eingenickt."
Ihren Vorschlag fand er gut! Er war zwar schon ein wenig müde, aber ein kurzer Abstecher in eine Bibliothek oder Bücherei konnte nicht schaden. "Ich meine, in der Nähe der Taverne eine gesehen zu haben. Von mir aus können wir da mal vorbeischauen. Ich bin mal gespannt, was die in einem solch verrückten Dorf für Bücher haben."
Mit diesen Worten machte er sich schon auf zur Tür, die aus der Küche führte und drehte sich noch im Gehen zu Yui um. "Aber wir sollten nicht trödeln - es wird bald dunkel und die schließen bestimmt auch irgendwann. Außerdem ... " Nate lächelte sie warm an. " ... bin ich schon müde."

Tbc: Dorfplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    So Okt 09, 2011 5:39 am

Yui fing anzu lachen. "Jaa keine Ahnung das frag ich mich auch immer wieder wie ichso wenig schlafen kann und trotzdessen so viel Engergie haben kann naja vielleicht einbisschen dämlich aber hm so ist das irgendwie jetzt wo ich ein wenig darüber nachdenke ist das schon seltsam"
Als Nate die Bücher erwähnte schaute sich leicht verdutzt denn sie stellte sich plötzlich dieses Thema bildlich vor. "Das fänd ich irgendwie Gruselig ich kenne ja Geschichten von gruseligen Bibiliotheken man jetzt hast du mir doch Angst eingejagt das ist voll gemein" sie streckte ihm leicht die Zunge raus jetzt hatte er ihr doch Angst gemacht nun gut es war ja eigentlich ihre eigene Schuld wen sie über sowas nachdachte trotzdem fand sie es einwenig gemein von ihm.
"Jaa na klaro und ich hm ich bin eigentlich auch mal müde also sind wir es beide ich zwar seit langem zum ersten mal aber das ist doch schön" sie kicherte wieder und folgte Nate raus.

Tbc: Dorfplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Mo Nov 07, 2011 1:14 am

Bb: Dorfplatz

Mit einem müden Strecken betrat Nathan das Gasthaus und machte sich gleich darauf, die Treppe zu besteigen. Oben angekommen, drehte er sich noch einmal zu Yui um und lächelte. "Keine Sorge - ich fang dich auf, wenn du mal wieder fällst", meinte er spaßeshalber und deutete mit einem Nicken auf die Bücher in ihren Händen. "Die sollen schließlich nicht beschädigt werden." Dann murmelte er noch leise weiter: "Und du auch nicht." Und betrat ihr Zimmer ... es lag im Dunkeln und der Feuermagier musste seine Augen anstrengen, um etwas sehen zu können.
Schnell machte er etwas Licht und spazierte zu seinem Bett herüber. "Ich bezieh dann mal meinen Posten am Fenster", sprach er grinsend und warf seinen Mantel über den Stuhl neben dem Bett. Während er dann so dort saß und seine Stiefel auszog, warf er Yui einen freundlichen Blick zu und betrachtete sie im spärlichen Licht des Zimmers. "Und, wirst du auch langsam müde?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gasthof    

Nach oben Nach unten
 
Gasthof
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das RPG :: Mystic Town :: Das Dorf-
Gehe zu: