StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gasthof

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 25
Ort : Schweden

Charakter der Figur
Name deines Charas: Amaya
Beruf: Besitzt keinen Beruf
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Gasthof    Sa Aug 20, 2011 8:06 am


Hier können sich Wesen die nicht in Mystic Town wohnen, ein kleines Zimmer für eine begrenzte Zeit besorgen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystictown.forumieren.org
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 8:15 am

cf: Carverne

Yui lief mit schnellen Schritten und schob immer noch ihren Koffer hinter sich her sie hatte wircklich keine Lust mehr und wollte dies auch nicht gerade zu geben auch wen sie dies
schon vorhin geäußert hatte. Endlich angekommen schaute sie sich um es war ein einfaches süßes Gasthof mit vielen Zimmern wie es schien den an der Wand hingen noch
haufen weise Schlüssel. Ohne auf Nate zu warten der sowieso die ganze Zeit hinter ihr lief
nur um auf zu passen das sie auch wircklich nicht umkippt. So stolzierte sie weiter bis zu der Theke wo ein Mann schon leicht lächelte "Willkommen" sagte dieser. Yui lächelte schwach und wusste nicht so recht ob sie nicht doch am falschen Ort war und das in der ganzen Perspektive gesehen //Das ist bestimmt nur ein böser Traum und ich werde bald wieder auf wachen// dachte sie diese Verzweiflung sah man von außen gar nicht sondern wie immer ihr feines und aufmunterndes lächeln "Bonjour ehm ich bin Yui Oerba und ehm Seth hat wohl schon bescheid gesagt das ich komme oder eher wir" sie strich sich einer ihrer Haarsträhnen hinters Ohr "Ach sie sind also die Miss. Oerba hier ist hier Schlüssel natürlich bekommen sie zwei falls der Herr mal nicht da sein sollte oder sie nicht das sie beide dann irgendwann mal vor der Türe stehen" //Also bin ich tatsächlich mit ihm in einem Zimmer// dachte sie bloß. Yui lächelte wieder und nahm die beiden Schlüssel "Vielen Herzlichen Dank werter Herr das wir in ihrem Gasthaus sein dürfen" grinste sie "Das ist doch kein Problem" damit drehte sie sich zu Nate und gab ihm den Schlüssel "Hier" sagte sie leicht rot
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 9:04 am

Cf: Taverne

Die scheint ja wieder ganz gut bei Kräften zu sein, schoss es Nathan durch den Kopf, während er über den staubigen Dorfplatz schritt und sich dabei Mühe geben musste, mit dem Mädchen mithalten zu können. Von Seth und Aki war schon nichts mehr zu sehen und so betrat auch er den kleinen Gasthof, der ihm sofort gefiel. Kein unnötiger Tand - dafür schön gemütlich. Mit einer angedeuteten Verbeugung begrüßte er den Mann, der hinter der Thele stand. "Mein Name ist Nathan Defoe", sprach er noch zur Begrüßung, wobei ihm auffiel, dass er diese Worte in den vergangenen Stunden schon einige Male gesprochen hatte. Seit dem frühen Morgen war wirklich eine Menge passiert .. eine Menge, von dem er sich nun erstmal ausruhen konnte!
Mit einem fröhlichen "Danke" nahm er den Schlüssel von Yui entgegen, bis ihm bewusst wurde, dass es sich um exakt denselben handelte, den auch das Mädchen in ihrer Hand hielt. "Ähm, wir sind in einem Zimmer?", hakte er vorsichtig nach und sah seine Vermutungen bestätigt. Er hatte Seth doch nicht falsch verstanden. Ein wenig verlegen schritt er die Treppe zum oberen Stockwerk hoch, in dem ihr Zimmer liegen sollte und blieb vor der Tür stehen. Wortlos schloss er die Tür auf und sah in das Zimmer - nicht besonders groß aber gemütlich mit zwei Betten, einem Tisch und einer Kommode.
Verlegen wie er war, weil die Situation ihn ein wenig planlos machte, drehte er sich mit einem Räuspern zu Yui um und setzte ein leicht missglücktes Lächeln auf. "Also, naja .. wenn du deine Ruhe haben möchtest, kann ich mir auch draußen einen Platz suchen - das bin ich von meiner Reise ohnehin gewöhnt."
Reagiere ich gerade nicht reichlich über?, fragte der Rothaarige sich und trug erstmal ihren Koffer in das Zimmer, um seine Unsicherheit zu überbrücken. Für gewöhnlich war Unsicherheit doch keiner seiner klassischen Charakterzüge ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 9:13 am

Yui lief nun Nate hinter her der mal wieder einfach so stehen blieb und da sie immer noch in Gedanken zu diesen seltsamen Jungen in ihrem Traum war prallte sie genau an ihn
"Nein Quatsch brauchst du nicht ist ja auch nicht schlimm das wir uns ein Zimmer teilen jetzt muss ich erst einmal meinen Bruder anrufen" damit nahm sie Nate wieder ihren Koffer ab rannte zu einem Bett und lies sich auch leich auf diesen nieder "ich schlaf nicht am Fenster ich nehm das Bett hier" grinste sie damit machte sie auch schon wieder die nächste Sache und zwar ihren Koffer aufmachen um da ihr Handy raus zu holen.
Ohne Überhaupt was gemacht zu haben klingelte das Handy wobei sie anfing zu lachen "Gedanken über tragung" damit nahm sie ab (Den Teil spricht sie jetzt in Französisch) "Bruderherz ja ich bin angekommen ja es ist alles gut verlaufen nein keine sorge bis jetzt hab ich nichts angestellt" sie nickte bloß einmal "Naja nur einen Verrückten einen netten Jungen" damit schaute sie zu Nate und wurde rot "Bruder du dummi was redest du da schon wieder ehm dann ein Mädchen dann noch einen Jungen" sie schaute leicht sich um "Übertreib nicht so viele Jungs sind das gar nicht" sie lachte leicht "Jaja genau zwei zu viel nein ehm joa sonst alles okey und nein du erwartest doch auch nicht das die mich anrufen" ihre Gersicht verzog sich ein klein wenig "Ehm ist auch egal ich ruf dich nachher noch einmal an" damit legte sie auf. (So jeztt wieder normal) "So das war tatsächlich mein Bruder" sie kicherte leicht und stand auch gleich wieder auf "So ach mist ich hab vergessen zu sagen das er meiner Mutter sagen soll sie soll meine Gitarre hier her schicken" sie seufzte leicht aber lies sich dadurch ihre Gute Laune nicht nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 9:28 am

Deutlich gelassener betrat nun auch Nathan den Raum und fragte sich insgeheim, was ihn vorher eigentlich beschäftigt hatte. Vielleicht lag es an der Anwesenheit einer Wassermagierin oder auch ... Ach, was solls. Nun war er wieder so ruhig, wie er es von sich selbst gewohnt war und trat an das Fenster. Als sei es ein Mensch, dem er auf die Schulter klopfte, klopfte er dem Fenster gegen den Rahmen und meinte spaßeshalber: "Tja, da Yui dich nicht mag, sind wir jetzt wohl Nachbarn. Freut mich."
Mit einem Klingelton, der irgendwie zu Yui passte, klingelte dann ihr Handy und Nate gab sich Mühe, nicht allzu viel Krach zu veranstalten, während er seine Umhängetasche auf der Kommode ablegte und sich auf das freie Bett setzte. Interessiert hörte er zu, wie das Mädchen auf französisch vor sich hin brabbelte - ja, die Sprache konnte er noch gerade identifizieren, doch von dem, was sie sagte, verstand er kein Wort.
Als sie dann aufgelegt hatte, ließ Nathan sich auf seinem Bett nach hinten fallen und starrte an die Decke. "Sag mal, ist dir diese Gitarre wirklich so wichtig?", fragte er und hob leicht den Kopf, damit sie sein Grinsen sah. "Dafür, dass du sie vergessen hast, denkst du offenbar sehr oft an sie." Nach einem kurzen Zögern fügte er dann noch etwas leiser hinzu: "Ach .. und nimm dir das, was dieser Seth gesagt hat, nicht so sehr zu Herzen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 9:38 am

Yui packte das Handy neben sich aufs Bett und kletterte dann leicht übers Bett um Nate sehen zu können. Sie lächelte schwach "Sie ist das Einzigste was mich hier auf dieser Welt noch hält" sie wurde mit dem Satz immer leiser und räusperte sich dann doch schließlich "Ich hab sie schon seitdem ich sechs Jahre alt bin ich werde sie nie mehr her geben oder eher aufgeben sie alles für mich" sie kicherte leicht "Musik ist alles für mich" damit strich sie sich wieder einer ihrer Schwarzen Strähnen hinters Ohr.
"Meine Familie ist sowieso Musikalisch begabt mein Bruder spiel Violine und Klavier meine Mutter ist Opernsängerin und mein Vater Komponist" beendete sie das Thema sie wollte nicht weiter darüber reden was man ihr auch leicht ansah den sie schaute nun auf die Bettdecke wobei sie damit mit einer Falte darin spielte. "Ehm und Ja mach ich schon nicht und wen doch erlaub ich dir mich zu hauen" sie schaute wieder zu Nate
und lächelte "Nein also es hat mich einfach bloß auf geregt aber das hat sich einglück wieder beruhigt" sie nickte wieder hefitg sie fand es wircklich nicht mehr so tragisch aber sie verstand auch eigentlich nicht warum sie es vorhin so tragisch fand vielleicht lag es wircklich an dem ganzen hin und her. Sie stand auf und setzte sich neben Nate und beugte sich leicht über ihn "Aber das Gruseligste des Tages fand ich eindeutig diese Frau die sich plötzlich in einen Fuchs oder eher wieder in einen Menschen verwandelt hatte" sie grinste ihn an "Das fand ich wircklich komisch ich wollte eigentlich lachen aber da bin ich auch schon umgekippt und war in der Dunkelheit gelandet" das letzte murmelte sie bloß wieder aber da sie genau über Nate war befürchtete sie das er es gehört hatte und wechselte auch gleich wieder das Thema "Aber süß das du dich um mich gekümmert hast so was kenne ich eigentlich gar nicht jedenfalls von den Menschen mit denen ich mich immer rum schlagen musste naja bis auf meinen Bruder" wieder sah man ihr an das sie in ihrer eigenen Welt war und vor sich hin träumte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 10:10 am

Interessiert hörte Nathan Yui zu und legte seinen Kopf dabei wieder auf die weiche Matratze des Bettes. "Dann kannst du sicher kaum den Tag abwarten, an dem sie nach geschickt wird", meinte er noch leise und dachte über das Mädchen nach, das offenbar trotz ihres jungen Alters eine interessante Lebensgeschichte erzählen konnte. Komponist, Violonist und Opernsängerin in einer Familie ... Nathan schmunzelte. Mit der Gitarre stach Yui doch ein wenig aus dieser klassischen Atmosphäre heraus.
Mit einem fröhlichen Lächeln begrüßte er sie dann, als ihr Gesicht wieder in seinem Blickfeld auftauchte, als sie sich neben ihn auf das Bett setzte. Über ihre Bemerkung mit der Füchsin - die Freundin von Seth - musste er kurz lachen. "Das hat mich auch mit offenem Mund da stehen lassen", meinte er und erinnerte sich daran zurück, wie sie der Fuchsfrau begegnet waren. "Naja, man erwartet in so einer Situation auch nicht gerade, dass ein Fuchs in die Bar gelaufen kommt, zu einem Menschen wird und wie selbstverständlich an den Tresen geht." Nathan musste wieder grinsen. Das war wirklich bizarr. "Aber in diesem Dorf scheint sowas wohl relativ normal zu sein."
Daraufhin schwieg Nathan eine Weile und als Yui dann darauf zu sprechen kam, dass er ihr geholfen hatte und noch das Wort 'süß' in den Mund nahm, drückte sich seine Verlegenheit in einem schwachen Rotschimmer auf seinen Wangen aus. "Ist doch klar, dass ich dir in so einer Situation helfe", murmelte er und fügte noch hinzu: "Wobei ich das selbst nicht mehr unbedingt von mir kenne, denn in den letzten Jahren meiner Reise hatte ich selten die Gelegenheit, mehr als ein paar Sätze mit jemandem zu wechseln." Er lächelte sie amüsiert an. "Demnach gehörst du nun schon zu meinen 'längeren' Bekanntschaften"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 10:20 am

Yui wurde leicht rot "Und sogesehen bist du für mich der erste gewesen ich hab davor nie mit jemanden ein Wort gewechselt naja bis auf mit meinen Angestellten aber die hatten nach dem Unfall leider Angst vor mir sonst hatte ich nur mit meinem Bruder gredet wen er mal da war so wie mit meinen Eltern die waren allerdings noch öfters nicht da" sie kratze sich an der Wange ja das waren Zeiten für sie die ganzen alleine gänge "Und
trotzdem Wundern sich alle warum ich so ein freudiger und lustiger Mensch geworden bin aber so schwer ist es auch nicht man muss einfach die Menschen glücklich machen und das mache ich halt gerne so fühl ich mich gut wen ich die Menschen lächeln seh"
wieder wurde sie leicht rot das war ihr dann doch einwenig unangenehm "Ehm ist ja auch egal so ich werde erst einmal meinen Teddy rausholen" damit stand sie von Nates Bett auf und schlenderte wieder zu ihrem und holte da aus ihrem Koffer einen braunen Teddy herraus der eine Stoff Blume hielt dazu hatte er noch schwarze Knopf Augen und eine lila knuffiger Nase "Darf ich Vorstellen das ist mein Teddy" sie kicherte leicht andere wäre das vielleicht Peinlich aber ihr nicht sie wusste ja nicht wie man sich zu benehmen hatte unter Jungs oder gar unter Leute. "So" damit stellte sie ihren Teddy auch gleich auf ihr Kopfkissen. "Meinst du es wäre Peinlich vor meinem Verlobten mit einem Teddy zu schlafen" sie kratze sich an der Wange unangenehm war ihr dies nicht sie wollte ihre Eltern bloß glücklich machen und da sie sich überhaupt nicht mit Jungs auskennt ist ihr die Idee gekommen das sie einfach mal Nate natürlich Oberflächlich fragen stellt. "Ich hab mal ein BIld von ihm gesehen aber das wars auch schon mehr weis ich gar nicht von ihm vor einpaar Monaten hatte ich noch einen anderen Verlobten meine Eltern entscheiden sich immer um sie meine es wääre zu meinem Wohl dabei liegt es immer nur am Geld" sie legte sich nun auf ihr Bett und starrte die Decke an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 10:39 am

Nathan schwieg zunächst. Wenn er sich so anhörte, was Yui erzählte, hörte sie sich an wie ein sehr trauriges Mädchen und dann wiederum war sie so fröhlich .. und das alles nur um andere Menschen um sich glücklich zu machen? Der Magier fragte sich, wie viel von der Freude, die sie ganz natürlich rüber brachte, auch selbst empfand, doch sie so etwas offen zu fragen, wäre mehr als nur taktlos gewesen.
Mit einem Seufzen erhob er sich wieder in eine senkrechte Position und drehte seinen Kopf nach links und rechts. Wie üblich auf seinen Reisen war er völlig verspannt. Er schloss die Augen und bewegte ein wenig die Schultern und als er wieder die Augen öffnete, blickte er in das Gesicht eines Teddys! Und Yui stellte ihn vor ... amüsiert lächelte Nathan sie an und verbeugte sich vor ihrem Plüschtier. "Es ist mir eine besondere Ehre, Sie kennen zu lernen." Immer für etwas Neues gut, Yui, dachte er noch und grinste, während sie das Thema wechselte und sein Grinsen verschwand.
Wie konnte dieses Mädchen es so einfach akzeptieren, dass ihre Eltern ihr eine Hochzeit aufzwingen wollten? Egal, wie bedeutend und einflussreich ihre Eltern auch waren, sie wollten ihre Tochte dazu zwingen, einen völlig Fremden zu ehelichen? Die Worte, die er dann aussprach waren schließlich weniger extrem formuliert als seine Gedanken ... er wollte schließlich nicht schlecht über ihre Eltern sprechen. Denn auch, wenn Yui mit ihnen ein schweres Los gezogen hatte, versuchte sie ja offenkundig trotzdem ihnen zu gefallen, damit sie glücklich waren ...
"Weißt du, ich kenne deine Familie nicht", begann er und blickte nachdenklich aus dem Fenster. "Ich kenne deine Eltern und ihre Wertevorstellungen nicht. Ich kenne eure Traditionen und Gepflogenheiten nicht und auch dich kenne ich nicht besonders gut." Da musste er lächeln. "Zumindest noch nicht. .. Aber denkst du wirklich deine Eltern haben das Recht dazu, dir so etwas auf zu erlegen?" Zögernd versuchte Nathan die richtigen Worte zu finden. "Dir eine solch wichtige Entscheidung abzunehmen? Niemand hat das Recht, über dich zu bestimmen."
Während sich Stille über dem Zimmer ausbreitete, dachte Nathan darüber nach, was er da gesagt hatte. Wer war er, dass er sich in fremde Angelegenheiten einmischte? Nun .. er war wohl ein Freund von Yui und als solcher durfte oder musste er sich sogar einmischen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 10:50 am

Yui setzte sich auf und schob ihre Kniee an ihren Körper die sie auch gleich mit ihren Armen umschlung. Sie setzte den Kopf leicht auf die Knie und schaute dann leicht lächelnd zu Nate "Weist du du kannst schlecht über sie reden gut über sie reden von mir aus auch Mord Drohungen aus Üben was mich so nicht einmal stören würde ich kenne meine Eltern selbst nicht gleich als ich geboren wurde wurde ich zu eine Nanny gebracht damit sich meine Mutter wieder auf die Arbeit Konzentieren konnte" sie schaute leicht nach unten "Aber dennoch ist es leider so ich würde auch lieber so eine Geschichte führen wie Dornröschen oder Cinderella aber weist du als ich klein war und mir wünschte etwas Magisches zu sein hätte ich mir nie erträumt das es zu gleich auch Negative Seiten gibt dies habe ich aber gelernt mit der Zeit genauso wie Dornröschen diese musste Hundert Jahre warten auf ihren Prinzessin. Schneewtichen musste erst in einen Apfel beißen damit ihr Prinz sie endlich küsste." sie kicherte leicht "Ich weis das sind jetzt ziemlich Kindliche vergleiche aber mit etwas anderem bin ich nun einmal nicht auf gewachsen und kenne ich auch nicht" sie schaute wieder zu Nate "Ich hätte mir niemals Vorgestellt das ich etwas bin was einmal für die Welt nutzen sein könne ich dachte immer meine
Eltern würden alles machen das kling irgendwie verwöhnt"
sie überlegte kurz.
"Aber egal aber weist du sie würden mich auch nie selbst wählen lassen egal wen ich liebe ich kenne dieses Gefühl nicht einmal ich kenne dieses Gefühl Liebe nicht und ich habe es auch bisher noch nie Gespürt" sie strich sich eine Strähne hinters Ohr.
"Und so ist es vielleicht auch dann besser wen man weis das man wenigstens nicht alleine Sterben muss ohne jegliche erfahrung im Leben gemacht zu haben" sie lächelte ihn wieder schwach an "Aber hören wir jetzt auf mit dieser Negativen Stimmung das
tut uns eindeutig nicht gut"
damit hüpfte sie vom Bett aber hatte wieder einen Schwindel anfall und fiehl nach hinten wieder aufs Bett wo sie nun saß. Sie hielt
leicht ihren Kopf aber grinste immer noch breit Nate an "Meine Eltern meinen immer Liebe ist etwas was nicht wichtig ist was einfach nur eine Emotion ist und irgendwann wird diese auch vergehen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 11:09 am

Etwas von dem, was Yui erzählte, rührte etwas in ihm. Es kam ihm vor, als habe seine Lebensgeschichte mit ihrer einiges gemeinsam, obwohl sie doch unterschiedlicher kaum sein konnte. Aber seine leiblichen Eltern hatte auch er nie richtig kennen gelernt. "Weißt du", begann er zu reden, ohne groß darüber nachzudenken. "Eltern verdienen es nicht immer, dass man das tut, was sie zufrieden macht." Er wollte noch weiter reden; so etwas wie: Meine haben mich als Kind im Wald ausgesetzt, wo ich fast krepiert wäre ... doch er ließ seinen Mund geschlossen, denn das war bloß das Feuer das da aus ihm sprach. Und was hätten diese Worte gebracht? Vielleicht bloß, dass Yui ihren Eltern dankbar war, dass SIE ihre Tochter immerhin behalten hatten.
Mit einem Kopfschütteln und einem "Vergiss das" drängte er diesen Gedanken beiseite und konzentrierte sich auf das, was sie ihm erzählte. Die Geschichte, die das Mädchen ihm da erzählte, ließ ihn einfach nicht locker. Und so meinte er noch: "Dass, was deine Eltern als 'Nur eine Emotion' bezeichnen, ist vermutlich das wichtigste, was du in deinem Leben finden wirst ... " Konnte er das wirklich sagen, wo er solche Gefühle in seinem Leben selbst noch nicht gehabt hatte? Er hatte nunmal nie lange Kontakt zu jemandem gehabt - die ersten Jahre bei seinem Ziehvater im Wald und später auf seinen Reisen.
"Doch vielleicht hast du Recht. Diese negativen Gedanken sind schon überall im Raum und die tun und sicher nicht gut." Außerdem bist du nun erstmal in diesem Dorf und wirst hier auch eine Weile bleiben ... und die Zeit kann einen Menschen und seine Gedanken sehr verändern. Er lächelte, geriet jedoch ins Stocken, als sie sich den Kopf hielt und zurück auf ihr Bett plumbste. Kurzerhand stand er auf und setzte sich neben sie. "Immer noch ein wenig schwindelig?", fragte er und suchte ihren Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 11:18 am

Yui drehte den Kopf und lächelte Nate an "Geht schon keine Sorge so Wild ist das gar nicht und ich bin es auch dran gewohnt seitdem ich die Fähigkeiten habe krieg ich ab und zu solche Anfälle" sie seufzte schwach und hielt sich immer noch leicht dem Kopf aber dann guckte sie dann doch Nate an und meinte dann zum ersten mal seitdem sie Nate getroffen hatte und das ohne jegliche emotion im Gesicht.
"Mir ist es eigentlich sonderlich egal ob ich mich verliebe oder nicht" meinte sie dann noch zum Schluss und da log sie auch nicht sie konnte es sogar sagen als sie in Nate Augen sah. Dann grinste sie aber schon wieder und sprach wieder ein anderes Thema an "Aber dieser Seth macht mir schon Angst der hat irgendwie voll Stimmungs schwankungen oder so dabei können Männer nicht einmal Schwanger werden" sie
fing wieder herzlich an zu lachen. Sie sah zu Nate hoch ihr viel erst jetzt auf das er ziemlich größer war als sie "Du bist viel zu groß du musst eindeutig schrumpfen sonst ist es viel zu gemein" sie grinste ihn wieder an. Dann stand sie doch wieder auf die Nähe von Nate machte sie irgendwie nervös besonders weil er so dicht an ihre saß. Jedoch war ihr wieder schwindelig und sie setzte sich auch schon wieder brav neben ihn. //Um Gottes so geht das irgendwie nicht// ihr war irgendwie langweilig und sie hatte nichts besseres zu tun also legte sie ihren Kopf auf Nate Beine "Ich bin Müde halt bloß fünf Minuten still bitte" damit machte sie auch schon ihre Augen zu "Das beruhig mich irgendwie" damit verfiehl sie auch schon in eine samten Schlaf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 11:36 am

"Ist wohl nicht ganz einfach, die Kraft zu kontrollieren, was?" Nathan nickte verständnisvoll - er kannte dieses Problem schließlich selbst. "Das war bei mir anfangs nicht anders, auch wenn es sich .. anders geäußert hat, als bei dir."
Als sie ihm dann aber direkt in die Augen sah und knallhart meinte, es sei ihr egal, ob sie die angsprochenen Gefühle jemals erleben würde, fühlte Nathan sich ein wenig seltsam. Das Leben war etwas wertvolles und seiner Meinung nach, hatte Yui eine viel zu geringe Wertschätzung von ihrem eigenen.
"Ja, dieser Seth war .. sagen wir mal: nicht ganz einfach einzuordnen", stimme er ihr zu und lachte über ihren Witz, obwohl er sich der Ironie bewusst war, dass sie selbst auch in ihren Stimmungen schwankte. Naja, bei wem ist das nicht ab und zu so? Hauptsache sie konnte auch so fröhlich sein, wie sie es im Moment des Lachens war. "Ich muss schrumpfen?" Fragend hob er eine Augenbraue und richtete sich so gut auf, wie es im Sitzen möglich war, um sie schön von oben ansehen zu können. "Mein Vorschlag wäre, dass du noch ein bischen wächst." Grinsend beugte er sich wieder ein wenig nach vorne, damit sein Kopf wieder mit ihrem auf einer Höhe war .. er wollte sie schließlich nicht verärgern .. da lehnte sie sich zu ihm herüber und legte ihren Kopf auf seine Beine. "Ähm klar", meinte er leise und wurde ein wenig rot. "Ich bleib still." Was war das nun? Das Mädchen musste wirklich ganz schön müde sein.
Während sie langsam atmete, betrachtete er ihren Kopf und wurde nachdenklich. Er spürte die Kraft des Wassers in ihr - ein seltsames Gefühl, denn das Feuer in ihm fühlte sich an, als würde es sich in die hinterste Ecke seines Körpers zurück ziehen. Nathan lächelte. Dabei fand er selbst das Gefühl gar nicht so schlimm. Wie selbstverständlich strich er vorsichtig eine Strähne aus der Stirn der Schlafenden ... wieder das Gefühl, eine Wasseroberfläche zu berühren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 11:42 am

Yui zuckte kurz zusammen als er ihr eine Strähne aus dem Gesicht schob "Es ist unhöflich schlafende Leute an zu gucken" flüsterte sie jedoch lächelte darauf hin schwach sie brauchte nicht einmal die Augen auf machen um zu Wissen wie Nate Gesicht Ausdruck war "Genauso wie Angrinsen" sie kicherte leicht auf. Dennoch Atmete sie ruhig so als würde sie schlafen "Du hast recht es ist ziemlich Anstregend nach einiger Zeit wen man die Kräfte dann auch noch ständig benutzt und das Element einen Verfolgt oder man davon Mangel hat ist es ziemlich doof" damit öffnete sie ihre Augen auch schon wieder und starrte wieder vollkommen verträumt im Raum rum "Nein irgendwann werde ich schon jemanden lieben wer weis vielleicht wird es sogar mein Verlobter sein" murmelte sie voll kommen Abwesend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Do Sep 08, 2011 11:55 am

Nathan lachte kurz und grinste. Er hätte ja wissen müssen, dass sie nicht wirklich schlief und alles mitbekam .. selbst sein Grinsen blieb ihr nicht verborgen, obwohl sie sein Gesicht nicht sah. Lächelnd legte er den Kopf in den Nacken und betrachtete das gemaserte Holz der Decke. "Deine Kraft wirst du bald gut beherrschen können", sprach er zuversichtlich. "Ich habe zwar ein Weilchen dafür gebraucht aber ich hatte auch keine so guten Lehrer, wie du hier zweifelsohne finden wirst. Auch wenn der gemeine Seth meint, wir könnten nicht zu den Magiern." Nathan lachte wieder kurz. Wäre ja noch schöner, wenn er den vermutlich einzigen Ort der Welt gefunden hätte, an dem es so viele Magier gab und dann nicht mal mit einem sprechen konnte.
Dann sprach Yui wieder von Gefühlen und Nathan fand den Gedanken gleich viel positiver - so ein trauriges Mädchen war sie zum Glück doch nicht. "Ich drück dir die Daumen, dass du so jemanden findest", sagte er leise, ließ dabei aber die Option von ihrem Verlobten aus .. er hielt halt nichts von Zwangshochzeiten. So ließ er noch eine kurze Zeit vergehen, bevor er den nächstliegendsten Gedanken aussprach. "Ich bin von den ganzen Vorfällen reichlich müde ... aber bevor ich mich schlafen lege, wäre mir danach, eine Kleinigkeit zu essen." Schmunzelnd tippte er Yui, deren Kopf noch immer auf seinen Beinen ruhte, auf die Schulter. "Was meinst du? Hungrig? Vielleicht lassen die uns hier in ihre Küche - ich hätte Lust, mal wieder etwas zu Kochen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 12:52 am

Yui drehte sich auf den Rücken lag jedoch immer noch mit dem Kopf auf Nates Beinen. Als er sie dann fragte ob sie Hungrig sei setzte sie eine Nachdenkliche Miene auf und überlegte "Hm Hunger hätte ich schon einwenig aber am aller Wichtigsten ist das ich noch was zum Trinken krieg" sie grinste ihn an "Also dieses Element macht einen richtig zu schaffen dauernt braucht man irgendetwas Flüssiges außer wen man direkt am Wasser ist" sie nickte einmal setzte sich dann aber auch schon wieder hin. "Aber ich nehme mein MP3-Player mit" damit stand sie wieder auf und dieses mal ohne Schwindel Anfall worüber sie auch ziemlich Glücklich drüber war "Hey ich hab kein
Schwindel Anfall mehr"
sie hüpfte auf und ab und drehte sich dann einmal um die eigene Achse. Sie kicherte und schlenderte wieder zu ihrem Koffer wo sie etwas seltsames herraus holte und zwar eine Blaue Kette die sie sich auch gleich rum machte. Dieser Anhänger der an der Kette dran war erinnerte einen schon an das Meer er war wircklich blau und hatte einpaar einschlüsse die Gold waren. Nachdem sie es nun endlich geschafft hatte die Kette rum zu machen nahm sie noch aus dem Koffer eine kleine Tasche wo sie ihren MP3-Player und einwenig Geld rein stopfte. Sie schaute zu Nate "Meinst du die lassen uns in die Küche ich hoffe" sie kicherte "Ich hab mich als kleines Kind immer in die Küche geschlichen ich durfte mir ja nie selbst was machen aber das hab ich dann immer heimlich" damit sah man wieder ein leichtes lächeln auf ihren Lippen was aber auch gleich wieder verschwand "Naja das waren noch Zeiten da bin ich sogar das eine mal als ich krank war aus dem Fenster geklettert nur um an den Brunnen zu kommen aber er hatte mich auch zu sich gerufen oder eher das Wasser" murmelte sie leicht Abwesend und wieder in ihrer Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 1:10 am

Als seine Beine nun wieder frei waren, stand auch Nathan auf und sah sich leicht verträumt im Zimmer um. Der Aufenthalt hier tat ihm gut und er spürte bereits, wie Teile seiner Kraft zurück kamen.
"Hm, also wenn du so sehr auf die Flüssigkeit angewiesen bist", sprach er sie an und streckte sich einmal ausgiebig. "Könnten wir uns eine leckere Suppe machen. Das wäre nach den Anstrengungen vielleicht genau das richtige." Schmunzelnd rief der Feuermagier sich einige Rezepte vor Augen, während Yui damit beschäftigt war, sich eine hübsche Kette anzulegen. Er kochte seit Jahren gerne ... er aß auch gerne, doch das Kochen stand für ihm im Vordergrund. Die Geschichte von einer Miniatur-Yui, die sich als kleines Kind in die Küche geschlichen hat, um heimlich etwas zu machen, brachte ihn direkt zum Grinsen. "Ich koche seit ich auf Reisen bin bei jeder Gelegenheit", erzählte er ihr und trat schonmal aus der Tür heraus, bevor er sich wieder zu ihr umdrehte. "Nach Wochen oder Monaten geht einem der Reiseproviant nämlich ein wenig auf den Geist. Wie sieht es bei dir aus? Irgendwelche Abneigungen oder Allergien? Vegetarismus?" Nathan lehnte sich an den Türrahmen und wartete auf die Schwarzhaarige - in Gedanken war schon halb in der Küche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 1:46 am

Yui drehte sich zu Nate um der schon an der Tür stand. Sie schaute leicht überlegend drein "Also ich esse bloß keine Pilze und Blumenkohl ach und pure Tomaten sonst alles an Tomatensuppe,Tomaten Ketchup" sie lachte leicht auf "Und ich wäre lieber auf Reisen als immer und immer wieder das essen ans Bett zu kriegen" sie nickte und schlenderte an Nate vorbei und lief hastig so als wäre sie bei sich zu Hause die Stufen herrunter. Sie schaute sich um und fand auch gleich den Herr des Hauses "Ehm Verzeihen sie" sie lächelte wieder und sprach wie eh und je höflich "Würde es sie stören wen wir ihre Küche benutzen" der Wirt drehte sich gleich um als Yui mit ihm sprach dieser schüttelte bloß ebenfalls grinsend den Kopf "Nein nein Madame solange sie danach wieder sauber machen und meine Küche nicht in Flammen setzten ist das Okey" darauf hin deutete er in eine Richtung "Wen sie dort entlang gehen und dann recht in den Raum dort finden sie die Küche Madame" Yui lächelte und verbeugte sich "Herzlichen Dank" damit richtete sie sich wieder auf "Aber sie brauchen nicht so höflich zu sein sie können mich auch Yui nennen" sagte die Wassermagierin wieder fröhlich. Der Wirt lächelte nur und nickte stumm dann wendete er sich aber wieder seiner Zeitung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 2:06 am

"Alles bis auf Pilze, Tomaten und Blumenkohl", wiederholte Nathan grinsend ihre Worte. "Wer mag schon Blumenkohl?" Dass er es allerdings nicht ganz verstehen konnte, wie man weder Pilze noch Tomaten mögen konnte, behielt er für sich. Dabei waren doch gerade diese beiden Zutaten es, die jedes Mahl schmackhaft werden ließen.
Mit einem fröhlichen Gesichtsausdruck folgte er Yui in die Küche und nickte dem Wirt auf dem Weg höflich zu. Einen Feuermagier darauf hin zu weisen, nichts in Flammen zu setzen, hatte diesen interessanten Hauch von Ironie, der Nathan gefiel. Hinter dem Mädchen her betrat nun auch er die Küche - sie war nicht groß, wie man es bei einem so kleinen Gasthof erwarten konnte, doch sie genügte. Es gab Hackbretter, einen großen Ofen und an der Wand hingen verschiedene Töpfe und Pfannen. Nathan fühlte sich in seinem Element - nicht das Feuer, die Küche - und wandte sich dann direkt an Yui. "Nun, Küchenchefin Yui, wie wäre es dann mit einer einfach würzigen Gemüsesuppe?" Mit diesen Worten trat er schon mal an einen großen Schrank heran, in dem allerlei Zutaten lagerten und legte diese auf einen nahen Tisch. Paprikaschoten, Karotten, Gewürze und Kräuter, Fenchel, Rosmarin, Oregano, Basilikum, Schnittlauch etc ... Kartoffeln und Wurzeln ... der Schrank ist gut gefüllt. Mit einem fragenden Blick wandte er sich an Yui und lächelte ihr zu. "Wenn du etwas anderes möchtest, lässt sich aus den Zutaten bestimmt auch etwas anderes machen." Irgendwie machet ihm das ganze Spaß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 2:14 am

Yui schlenderte so wie Nate ebenfalls zu dem Küchenschrank da Nate jedoch genau vor diesem stand musste sie auf Zehnspitzen gehen um zu schauen "Wir könnten ja eine Erbsensuppe machen mit Speck drin" auch wen sie nicht viel mit Kochen in ihrer Vergangenheit zu tun hatte kannte sie sich trotzdessen sehr gut in der Küche aus. Sie erinnerte sich an etwas und musste dabei anfangen zu grinsen. Das an was sie sich erinnerte war schon wircklich viele Jahre her dort war sie grad einmal fünf junge Jahre alt sie wollte unbedingt den Köchen in der Küche zu sehen aber so wie immer passten die Nanny´s auf sie auf also verkleidete sie sich als einen Jungen und gelang so in die Küche wobei sie dadurch auch helfen konnte und wobei sie dort geholfen hatte war eine Erbsensuppe an zu richten. "Das waren noch Zeiten" murmelte sie zu sich selbst
und stellte sich wieder richtig hin. "Na dann Koch mal" damit setzte sie sich mit Schwung auf einen der Tische die dort rum standen und schaute Nate an "Du bist hier ja der Koch" sie kicherte leicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 2:36 am

"Erbsensuppe also?" Nathan schluckte einmal und flüchtete sich in ein Grinsen. Das war ein Treffer ins Schwarze, da Hülsenfrüchte zu den wenigen Dingen gehörten, die er nicht mochte. Aber was solls? Von der heiligen Dreifaltigkeit der Hülsenfrüchte - Bohnen, Erbsen und Linsen - waren die Erbsen immer noch die, die am besten schmeckten, außerdem überlagerte Speck ja gut den Geschmack. .. Außerdem machte es auf ihn den Eindruck, als sei diese simple Erbsensuppe für sie etwas 'besonderes' .. Zumindest sprachen ihre Augen ganze Bände. Diesen Gefallen tat er ihr gerne.
"Glaub' nicht, dass du die ganze Zeit nur zusehen wirst", meinte er mit gespielt grimmiger Miene, in einem Versuch, Seth zu imitieren und reichte ihr dann mit einer höflichen Verbeugung ein Schneidemesser - natürlich mit dem Griff voran. "Wenn die Küchenchefin schon einmal den Speck in Würfel schneiden würde?" Mit diesen Worten schnappte er sich einen mittelgroßen Topf von der Wand und hängte ihn über eine Feuerstelle ... moderne Herde gab es hier offenbar nicht, was bei diesem Dorf auch nicht verwunderlich war. Er füllte den Topf mit Wasser und schnippte kurz mit den Fingern, woraufhin eine kleine Flamme unter dem Topf entstand. Immerhin, dazu sind meine Kräfte wieder zu gebrauchen, dachte Nathan sich und freute sich wortlos. Dann begann er, die Erbsen zu schälen - es würde sicherlich nicht lange dauern und sie konnten sich eine warme Mahlzeit genehmigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 2:44 am

Als Nate sich umdrehte streckte Yui ihm die Zunge raus. "Jaja ich mach ja schon" sie lachte und sprang vom Tisch mit dem Messer in der Hand. Damit ging sie zu dem Schrank und holte dort ein Speck klumpen herraus "Das Arme Vieh war echt groß" sie wedelte damit rum und lief dann aber wieder zum Tisch legte dort das Messer und den Speck rauf. Dann flitzte sie wieder durch die Küche und holte sich eines der vielen Holzbretter wo man scheinbar das Fleisch drauf schneiden konnte. Woran sie es erkannte war weil auf diesen jede menga Blut drauf war. Damit setzte sie sich dann endlich hin und schnippelte den Speck in Würfel. Währndbei summte sie eine fröhliche Melodie die sie schon konnte als sie klein war. "Wir sollen danach auf räumen" meinte sie bloß. Nach einiger Zeit als sie endlich den Speck fertig geschnippelt hatte ging sie mit dem Brett wo die ganzen Würfel drauf lagen zu Naten und hielt ihm dieses hin "Hier der Herr ihr Speck" sie kicherte leicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 3:09 am

Mit Essen spielt man nicht, rief Nathan sich grinsend ins Gedächtnis, als er sah wie Yui mit dem Speck ankam, doch er sagte nichts - dieses muntere Wesen gefiel ihm an dem Mädchen. Die Melodie, die sie während des Schneidens pfiff kam ihm bekannt vor .. er wusste nicht woher, aber er war sich sicher, diese Melodie in seinem Leben schon einmal gehört zu haben.
Die Erbsen waren geschält und bereit, den Speck reichte ihm das Mädchen so eben und Nathan hörte auch bereits, wie das Wasser im heißen Topf hinter ihm arbeitete. "Vielen Dank, Maitre du Cuisin", sprach er und versuchte sich dabei etwas holperig an den wenigen französischen Wörtern, die er kannte. Dann suchte er sich die fertigen Zutaten zusammen und ging weiter seiner Arbeit nach - die Suppe sollte Yui schließlich schmecken! Gemeinsam mit den Erbsen, dem Speck und einer Auswahl verschiedener Gewürze, ein wenig Creme zum binden und Zwiebeln und Lauch kochte bald eine Suppe auf dem Feuer, deren Geruch von einem leckeren Mahl kündete.
Mit einem Lächeln wandte Nate sich nun zu Yui .. ihm fiel dabei auf, dass er in ihrer Anwesenheit sehr viel lächelte .. und deutete auf das kleine Schlachtfeld, dass sie auf der Anrichte zurück gelassen haben. "Dann wollen wir mal aufräumen, solange die Suppe noch kocht. Nicht, dass der Wirt nachher sauer wird und Seth holt." Er zwinkerte ihr zu und machte sich daran, die benutzten Utensilien in einem Becken mit warmem Wasser abzuspülen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yui

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 26.08.11

Charakter der Figur
Name deines Charas: Yui
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 3:19 am

Yui grinste als Nate meinte der Wirt würde Seth holen den das fand sie irgendwie zu ulkig. Sie bekam mal wieder Durst und schlenderte zu einen der anderen Schränke wo scheinbar die ganzen Utensielen drine waren dort nahm sie sich ein Glas herraus was sie auch gleich mit Wasser fühlte und auf den Tisch erst einmal Packte. Dann schlenderte sie wieder zurück und nahm zwei Teller und zwei Löffel die sie ebenfalls auf den Tisch stellte. Die Teller schienen leicht Staubig zu sein "Als hätte hier ewig niemand gegessen sagte sie wieder mit einem grinsen auf den Lippen.Sie musste sie ein Niesen verkneifen schaffte dies aber nicht "Hatschi" meinte sie leise lies aber aus versehen den in halt ihres Glases gefrieren. Mit einen Schwung drehte sie sich um und beobachte das Glas auf ihren
Lippen bildete sich ein leichtes verlegendes lächeln "Upps" sie kicherte leicht
"Das ist mir ja noch nie passiert" meinte sie und nahm das Glas in die Hand dann
drehte sie es anders herrum aber das Eis kam nicht herraus "Wasser wasser wasser" murmelte sie leise nahm das Glas dann aber lieber dann wieder richtig rum
und schwupps. Ein Helles Licht erstrahlte und schon war das Eis wieder zu Wasser bloß Yui konnte für einen Augenblick nichts sehen und stolperte gegen den Tisch und viel auf den Boden "Also wen der Boden mich nicht liebt dann weis ich auch nicht" sie rieb sich leicht den Elbogen und kicherte leicht als sie sich richtig auf den Boden setzte. "Also ich glaube ich sollte lieber immer kriechen damit ich nicht falle" meinte sie lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Name deines Charas: Nathan Defoe
Beruf: Magier
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gasthof    Fr Sep 09, 2011 3:48 am

Während Yui Teller und Bestecke auf den Tisch legte, machte Nathan sich auf, um den Topf von der Feuerstelle zu holen. Das praktische daran war, dass er nicht einmal Handschuhe benötigte und den heißen Eisentopf einfach direkt mit der Hand anfasste. Er musste schmunzeln. Ja, die Hitzeimmunität eines Feuermagiers bringt auch in der Küche gewisse Vorteile mit sich.
Während er die Suppe auf die beiden Teller aufteilte und sich darüber freute, dass sie trotz der Erbsen besser roch, als er es in Erinnerung hatte, beobachtete er Yui aus den Augenwinkeln ... offenbar hatte sie in einem unkonzentrierten Augenblick wieder Probleme, ihre Kraft zu kontrollieren. Nathan lächelte. Aber diesmal war nicht passiert ... Zack, schon saß sie wieder auf dem Boden und der Feuermagier hatt gar nicht mitbekommen, was diesmal eigentlich geschehen war. Besorgt ging er um den Tisch herum und atmete erleichtert aus, als er sie dort munter sitzen saß und realisierte, dass ihr nichts passiert war und sie auch nicht das Bewusstsein verloren hatte.
Auf sie muss man wohl immer ein Auge haben. Lächelnd reichte er ihr seine Hand, damit sie aufstehen konnte und meinte: "Der Boden scheint dich echt magisch anzuziehen, obwohl er nicht dein Element ist. Aber dein Platz ist hier oben - da unten sieht man dich ja gar nicht und das wäre ja schade."
So half er ihr hoch und setzte sich wieder an seinen Platz wo er sich etwas verlegen räusperte. "Also dann ... Bon Appetit."
Der Duft der Suppe kitzelte ihn schon in der Nase.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gasthof    

Nach oben Nach unten
 
Gasthof
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das RPG :: Mystic Town :: Das Dorf-
Gehe zu: